YOGA, PILATES, UVM.

DI Irmgard Käfer

ImEinklang e.U.

Information und Terminvereinbarung:

Tel.: 0680 203 10 28

Email: office@imeinklang.at

Website: https://www.imeinklang.at

 

Schwerpunkte:

 - GYROKINESIS® Methode

 - Hatha Yoga

 - Pilates Methode

 - Individuelles Stressmanagement

 - Progressive Muskelentspannung und weitere  

                                               Entspannungsmethoden

 

Ausgerichtet an Ihren konkreten Anliegen entwickle ich auf Basis meiner Vielfalt an Methoden und Erfahrungen mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Programm für Sie. Ich unterstütze Sie im Finden und Umsetzen von persönlichen Maßnahmen auf dem Weg zu mehr körperlicher und geistiger Ausgeglichenheit im täglichen Leben.

 

GYROKINESIS METHODE

Diese von Juliu Horvath entwickelte, ganzheitliche Bewegungsmethode, verbindet altes fernöstliches Wissen von Körperenergie mit moderner Bewegungslehre. Die Übungen basieren auf den natürlichen Bewegungsrichtungen der Wirbelsäule und vereinen einzigartig Yoga mit Elementen aus Tanz, Schwimmen, Turnen und Tai Chi. Die Übungen trainieren den ganzen Körper und koordinieren Atmung, Bewegungsfluss und mentalen Fokus.

 

Angepasst an die individuellen Erfordernisse werden:

- Wirbelsäule und Gelenke mobilisiert

- Muskeln schonend und effizient gekräftigt und gedehnt

- innere Organe und das Nervensystem stimuliert

- der lymphatische Fluss gefördert

- Energiebahnen geöffnet

- Verspannungen gelöst

- Schmerzen gelindert

 

GYROKINESIS ist ein eingetragenes Warenzeichen der GYROTONIC®Sales Corp und wird mit deren Einverständnis verwendet.

 

YOGA

Yoga ist ein ganzheitlicher Weg zu Gesundheit und bewusstem Sein. Die Wurzeln dieses umfassenden Systems aus Lehren und Übungen, das dem Zusammenführen von Körper, Geist und Seele dient, liegen in Indien und reichen Jahrtausende zurück. In den westlichen Ländern wird Yoga hauptsächlich als Übungspraxis gesehen, die vor allem der Förderung der Gesundheit und der Persönlichkeitsentwicklung dient. Atem-, Bewegungs-, Entspannungs- und Meditationsübungen werden an die individuellen Erfordernisse angepasst und führen zu:

 

- mehr Beweglichkeit und Kraft

- verbesserter Körperwahrnehmung und Körperhaltung

- verbessertem Gleichgewichtssinn

- mehr innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Wohlbefinden

- größerer Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst, dem Umfeld, der Natur

 

PILATES

Die Pilates Methode geht auf Joseph Pilates zurück und enthält Kräftigungs- und Dehnungsübungen für den ganzen Körper. Dabei bildet die tief liegende Bauch- und Stützmuskulatur ein stabiles Kraftzentrum, das sogenannte Powerhouse. Diese Zentrierung ist Ausgangspunkt jeder Bewegung und stellt mit ruhiger, harmonischer Atmung, einer konzentrierten, kontrollierten und genauen Durchführung der Übungen sowie dem Bewegungsfluss die Prinzipien dieser ganzheitlichen Trainingsmethode dar. Das Training:

 

- kräftigt vor allem die tiefe Stützmuskulatur

- wirkt Rückenbeschwerden bzw. Beschwerden im Bewegungsapparat entgegen

- fördert eine aufrechte Körperhaltung

- verbessert die Beweglichkeit

- erhöht die Konzentrationsfähigkeit

- hilft Stress abzubauen

 

INDIVIDUELLES STRESSMANAGEMENT

Um mehr Gelassenheit und Balance ins tägliche Leben zu bringen, setzt das individuelle Stressmanagement auf mehreren Ebenen an. Je nach Bedarf werden folgende Themen einbezogen, um konkrete Maßnahmen zu finden und umzusetzen:

  

- Entspannung bei akuten physiologischen und psychologischen

  Stressreaktionen

- regelmäßige Regeneration und Stärkung der persönlichen Ressourcen

- Steigerung der Entspannungsfähigkeit

- Umstellung auf einen gesünderen Lebensstil

- Reduktion bzw. Vermeidung von Stressauslösern in aktuellen

  Belastungssituationen

- Reduktion bzw. Vermeidung zukünftiger Belastungssituationen

- Erkennung, Reflexion und Veränderung persönlicher Stressverstärker

 

PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG NACH JACOBSON

Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, auch Progressive Muskelrelaxation genannt, wurde von Edmund Jacobson, einem Arzt, entwickelt und ist eine wissenschaftlich anerkannte Entspannungsmethode. Das Prinzip besteht aus gezielter Anspannung und Entspannung der Muskulatur bzw. einzelner Muskelgruppen, wodurch eine wohltuende Entspannung im ganzen Körper erzeugt wird. Die Methode ist einfach zu erlernen und leicht im Alltag anzuwenden. Sie wird von Ärzten und Therapeuten als begleitende Maßnahme zB bei folgenden Anwendungsbereichen empfohlen:

 

- Stressabbau bzw. Vorbeugung von Stressreaktionen

- Schlafstörungen

- Bluthochdruck

- innere Unruhe, Nervosität

- Verspannungen, Zähneknirschen

- Migräne, Kopfschmerzen, stressinduzierter Tinnitus

- Angststörungen, Panikattacken

- psychosomatische Beschwerden